Motorpsycho - Frances - Lieder

Motorpsycho - Frances

Wissen Sie etwas über dieses Lied oder die Texte? Fügen Sie es unserem Wiki hinzu.
Lehn dich auf mich,
vertraue mir für eine Weile
sie sagte: "Ich glaube, ich bin geheilt"
Ich berührte ihre flinken Finger
Sie zitterte wie ein Blatt
Ich glaube, sie hat das bekommen, was sie brauchte
ein Kind, das nicht zuhören würde
ein Kind, das keine Angst hatte
eine Frau, die sich nicht interessiert ....

lehne mich an,
Du vertraust mir eine Zeitlang nicht
Ihre Augen strahlten wie verrückte Smaragde
jetzt ist der Wahnsinn weg
Jetzt ist der Heiligenschein verschwunden
Kein Entlein wandte sich an einen Schwan
keine Freiheit hat gewonnen
American Dream Dream weiter
Lobotomie bekommt sie nach Hause ......