Über der Rheinschwester - Lieder

Über der Rheinschwester

"Schwester" wie geschrieben von und Karin Michele Detweller Bergquist ....
Du sagst, er fühlt es
Sein Gesicht offenbart es
Meine süße beunruhigung
Ein Eifer von mir
Ein Schauer schlittert durch meine Knochen
Können Sie Kopfsteinpflasterstraßen sehen?
Durch seinen Blick rennen
Er ist so heimlich
Er ist so eine Vision
Also erzähl mir Schwester
Er sitzt hier in diesem kleinen Tauchgang
Hinter diesen Augen steckt etwas
Hast du die Wildnis wahrgenommen?
Dort habe ich auch geschlafen
Lachend hält er mich fest
Verrückt ruft er mich an
Er hält mich für unlos
Nicht für Beerenweine
Aus bestimmten australischen Reben
Habe Gnade Schwester
Er ist um die Welt gereist
Er ist wie ein Schatten
Dort am Fenster
Aber kein Mann ist eine Insel
Kein Mann ist ein artesischer Brunnen
Er liebt die Glocke der Kathedrale
Es singt über ihn
Wenn er nachts nach Hause geht
Ich auch