Der berüchtigte B.I.G. - Tägliche Anstrengung - Lieder

Der berüchtigte B.I.G. - Tägliche Anstrengung

"Everyday Struggle" wie geschrieben von Don Leigh Samuels, Ebony Brown, Ben Frank Briggs, Toni Coleman, Faith Renee Evans, Cory Woods und Harvey Jay Mason ....
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf

Ich weiß, wie es sich anfühlt, verdammt aufzuwachen
Taschen brachen wie die Hölle, ein weiterer Stein, den man verkaufen konnte
Die Leute sehen Sie an, als wären Sie der Benutzer
Verkauf von Drogen an alle Verlierer, verrückter Buddha-Täter
Aber sie wissen nichts von Ihrem stressigen Tag
Baby unterwegs, tolle Rechnungen zu bezahlen
Deshalb trinken Sie Tanqueray, damit Sie sich daran erinnern können
Und wünschte, du lebst nicht so teuflisch, Scheiße
Ich erinnere mich, ich war genau wie du
Rauchen macht mit meiner Crew Blunts und flippt über 62 Jahre
Weil GED nicht B-I-G war
Ich habe P-A-I-D bekommen, deshalb hassen mich meine Mütter
Sie musste mich zweifellos rausschmeißen
Dann habe ich herausgefunden, dass die Kerben 20 nach Süden gingen
Meine Werkzeuge für meinen rohen Kraftzug gepackt
Glock 19 für Schatullen und Blumenbewegungen
Für Trottel, die versuchen, meinen Fluss zu stoppen
Und was sie nicht wissen, zeigt die Autopsie
Ich wollte Papi sehen, um mir einen Ziegelstein abzunehmen
Nach einer Sendung gefragt, versuchte er nicht, sie zu hören
Rauchen verrückte Newports, weil ich vor Gericht fällig bin
Für einen Angriff, den ich in Bridgeport, New York, erwischt habe
Fang mich, wenn du den Lebkuchenmann mögen kannst
Du hast besser deine Torte in der Hand, denn Mann

Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf

Ich hatte den Masterplan, ich bin in der Karawane auf dem Weg nach Maryland
Mit meinem Mann Two-TEC übernehmen wir diese Projekte
Sie nennen ihn Two-TEC, er hat zwei TEC
Und wenn er anfängt zu pleite, fragt er gerne: "Wer kommt als nächstes?"
Ich habe meinen Schatz auf dem Amtrak mit dem Crack bekommen
Im Knacken ihres Esels zwei Pfund Haschisch im Stash
Ich warte, bis ich Geld verdient habe
Ich sagte ihr, dass sie Leutnant sein könnte, die Hündin wurde vergast
Endlich bin ich buchstäblich faulenzen, schwarz
Zurücklehnen und zweistellige tausend Stapel zählen
Musste wieder aufstehen und sehen, was mit meinen Augen los ist
Toyota Deal-a-Thon hatte es billig auf den Jeeps
Sehen Sie, wer geraucht wurde, welche Gerüchte verbreitet wurden
Zuletzt hörte ich, dass ich tot war, mit sechs am Kopf
Dann bekam ich den Anruf, es konnte mich nicht schlimmer treffen
Wir wurden infiltriert wie Nino im Carter
Heard TEC wurde in einer Stadt ermordet, von der ich noch nie gehört habe
Von einer Hündin namens Alberta über vernickelte Brenner
Und meine Hündin, schwöre bei Gott, dass sie nicht schnatzt
Ich sagte ihr, als sie gegen die Steine ​​schlug, werde ich die Nutte reich machen
Verschwörung, sie wird in drei zu Hause sein
Bis dahin passe ich auf die ganze Familie auf
Ein wahres G, das bin ich, das wie eine Blase weht
Im täglichen Kampf

Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf

Ich sehe Körper um Körper und unseren Bürgermeister Giuliani
Versucht nicht zu sehen, dass sich kein Schwarzer an John Gotti wendet
Meine Tochter benutzt ein Töpfchen, also ist sie jetzt älter
Gebildetes Straßenwissen, ich kann sie jetzt formen
Trick ein wenig Teig, der jungen Mädchen Fransen kauft
Umgang mit den Dope-Feind-Bingen, Spritzen sehen
In den Adern schwer zu erklären, wie ich behaupte
Der rauchige Rauch macht mein Gehirn so seltsam
Brechende Tage am Set, kein Schweiß
Betrunken von Moet, kann sich noch nicht sacken, weil es noch nass ist
Aber wenn das trocken ist, packen Sie fünf Stück auf einmal
Ich kann bis neun Uhr auf der Scheckeinlösungslinie stehen
Ich hatte die erste und die dritte Probe, das ist mein Wort
Dick im Spiel kannte D meinen Vornamen
Soll ich aufhören? Scheiße, nein, obwohl sie mich erschreckt hatten
Sie haben eine Acht, ich habe einen TEC mit Luftlöchern

Und so geht die Scheiße in den Kampf, Mothafucka
Hah, komm schon, was sagst du?

Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf
Ich will nicht mehr leben
Manchmal höre ich den Tod an meiner Haustür
Ich lebe jeden Tag wie eine Hektik, eine andere Droge zum Jonglieren
Ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf

Junior M.A.F.I.A. Recht
Ja, rock weiter, woo!
Biggie Smalls, richtig